Noble.tv - Deutsch - Der Verhüllte (Al-Muddathir) - Mustafa Ismail
  • Tugenden des Koran


Sura Der Verhüllte (Al-Muddathir)
Scheich / Mustafa Ismail



  • Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen

    1. O du Zugedeckter,

    2. stehe auf und warne;

    3. und deinen Herrn, Den preise als den Gr??ten ,

    4. und deine Gew?nder, die reinige,

    5. und die (Unreinheit des) G?tzen(dienstes) , die meide,

    6. und halte nicht (deinen Verdienst) vor, und halte ihn nicht für zu gro?,

    7. und ertrage standhaft (alles) für deinen Herrn .

    8. Wenn dann ins Horn gesto?en wird,

    9. so wird jener Tag ein schwerer Tag sein

    10. für die Ungl?ubigen nicht leicht.

    11. Lasse Mich (allein) mit wem Ich allein erschaffen habe,

    12. und dem Ich ausgedehnten Besitz gegeben habe

    13. und S?hne (als st?ndige Begleiter) anwesend

    14. und dem Ich alles sch?n zurechtgemacht habe;

    15. doch begehrt er hierauf, da? Ich (ihm) noch mehr gebe.

    16. Keineswegs! Er ist gegen Unsere Zeichen wiederholt widerspenstig gewesen.

    17. Ich werde ihn mit Beschwerlichem bedrücken.

    18. Er hat ja nachgedacht und abgewogen.

    19. Tod ihm, wie er abgewogen hat!

    20. Abermals: Tod ihm, wie er abgewogen hat!

    21. Hierauf hat er geschaut,

    22. hierauf hat er düster geblickt und ein finsteres Gesicht gemacht,

    23. hierauf hat er den Rücken gekehrt und ist hochmütig geblieben.

    24. Er sagt: „Das ist nur Zauberei, die überliefert wird.

    25. Das sind nur die Worte von Menschenwesen.“

    26. Ich werde ihn der Saqar aussetzen.

    27. Und was l??t dich wissen, was Saqar ist?

    28. Sie l??t nichts übrig und l??t nichts bestehen.

    29. Sie ver?ndert die Menschen ganz .

    30. ?ber ihr gibt es neunzehn (W?chter).

    31. Wir haben als W?chter des (H?llen)feuers nur Engel eingesetzt, und Wir haben ihre Zahl nur zu einer Versuchung gemacht für diejenigen, die ungl?ubig sind, damit diejenigen ?berzeugung gewinnen, denen die Schrift gegeben wurde, und damit diejenigen, die glauben, an Glauben zunehmen, und damit diejenigen, denen die Schrift gegeben wurde, und (auch) die Gl?ubigen nicht zweifeln und damit diejenigen, in deren Herzen Krankheit ist, und (auch) die Ungl?ubigen sagen: „Was will denn Allah damit als Gleichnis?“ So l??t Allah in die Irre gehen, wen Er will, und leitet recht, wen Er will. Aber niemand wei? über die Heerscharen deines Herrn Bescheid au?er Ihm. Und es ist nur eine Ermahnung für die Menschenwesen.

    32. Keineswegs! Beim Mond

    33. und (bei) der Nacht, wenn sie den Rücken kehrt,

    34. und (bei) dem Morgen, wenn er erstrahlt,

    35. sie ist wahrlich eine der gr??ten (Heimsuchungen)

    36. zur Warnung für die Menschenwesen,

    37. für jemanden von euch, der vorankommen oder zurückbleiben will.

    38. Jede Seele haftet für das, was sie erworben hat,

    39. au?erdem die Gef?hrten von der rechten Seite;

    40. sie werden sich in G?rten befinden, und sie werden einander fragen

    41. nach den ?belt?tern:

    42. „Was hat euch in Saqar geführt?“

    43. Sie werden sagen: „Wir geh?rten nicht zu denjenigen, die beteten,

    44. und wir pflegten nicht den Armen zu speisen,

    45. und wir pflegten auf schweifende Reden mit denjenigen einzugehen, die solche führten,

    46. und wir erkl?rten stets den Tag des Gerichts für Lüge

    47. bis die Gewi?heit zu uns kam .“

    48. Nun nützt ihnen die Fürsprache derjenigen nicht, die Fürsprache einlegen (k?nnen).

    49. Was ist denn mit ihnen, da? sie sich von der Ermahnung abwenden,

    50. als w?ren sie aufgeschreckte Wildesel,

    51. die vor einem L?wen fliehen?

    52. Aber nein! Jedermann von ihnen will, da? ihm aufgeschlagene Bl?tter zukommen.

    53. Keineswegs! Vielmehr fürchten sie nicht das Jenseits.

    54. Keineswegs! Er ist ja eine Erinnerung.

    55. Wer nun will, gedenkt seiner .

    56. Sie werden aber (seiner) nicht gedenken, au?er da? Allah es will. Ihm gebührt die Gottesfurcht und Ihm gebührt die Vergebung.

Anmerkungen

app android

Selektionen